3. Platz für FC Rheineck am Aktivhallenturnier in Staad 2016

Das Fanionteam des FC Rheineck ist gut in das Jahr 2016 gestartet. Die Rot-Blauen erkämpfen sich in Staad dank einer starken Teamleistung einen Podestplatz. Die Plätze eins und zwei gingen an den FC Rorschach (2. Liga) und FC St. Margrethen (2. Liga Interregional). FullSizeRender

Fast hätte es mit dem Finaleinzug geklappt. Im Halbfinal musste der FC Rheineck gegen den FC Rorschach antreten. Favorit und spätere Turniersieger Rorschach lag bis kurz vor Spielende mit 2:1 vorne. In Unterzahl (!) rettete sich der FC Rheineck durch einen Treffer von Mixhdat Berisha ins Penaltyschiessen. Rorschach gewann den Penaltykrimi mit 3:2.

Auf Seiten der Rot-Blauen erzielte Stefano D’Amico das Tor des Tages. Der erst 16-jährige (!) Edeltechniker traf im Gruppenspiel gegen Rorschach mit einem Lop. Speziell zu erwähnen ist auch Torhüter Jan Rohner, der mit starken Paraden manches Gegentor verhinderte. Der FC Rheineck darf mit seiner Leistung zufrieden sein.

Spieler

Sandro Chiarello
Serkan Aktas
Jan Rohner
Mixhdat Berisha
Stefano D’Amico
Kushtrim Hajdaraj
Lendim Ibrahimi
Sezer Bingöl
Andy Rodrigues Da Silva

Resultate

FC Diepoldsau – FC Rheineck (2:2)
FC Rheineck – FC Staad (3:2)
FC St. Margrethen – FC Rheineck (2:1)
FC Rheineck – SC Göfis (4:1)
FC Rorschach – FC Rheineck (3:2)
Halbfinal: FC Rorschach – FC Rheineck (2:2 / Penaltyschiessen 3:2)

Ich bin sehr zufrieden mit der Mannschaftsleistung. Hallenturniere sind immer speziell, die Verletzungsgefahr leider sehr hoch. Ich bin froh, dass wir guten Offensivfussball gezeigt haben und alle Akteure das Turnier fit und munter überstanden haben. Ein paar blaue Flecken sind die besten Erinnerungen für guten Einsatz.

Pascal Frommenwiler
Trainer FC Rheineck 1

Dieser Beitrag wurde unter 3. Liga, FC Rheineck, Fussball, Hallenturnier abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*